Beratungszeiten:
Mo-Fr. von 09:00 - 17:00 Uhr

Telefonischer Kontakt:
0 52 74 / 95 24 660

Email:
info@winnings.de

Ab Dezember erhältlich - Marantz SR8012 11.2 Kanal AV Receiver

Das neue Flagschiff unter den AV Receivern von Marantz kommt in der ersten Dezemberwoche in den Handel. Der SR8012 ist der erste Heimkinoreceiver von Marantz mit insgesamt 11 Endstufen, um bei den 3D Tonformaten genügend Anschlussmöglichkeiten zu bieten, ohne auf externe Leistungsverstärker zurückgreifen zu müssen.
Unseren Kunden dürfte ja mittlerweile bekannt sein, dass wir von Winnings auf 3D Tonformate abfahren und da im Speziellen auf AURO 3D aus den Galaxy Studios in Belgien. Nicht umsonst kann man in unseren Vorführäumen dieses Soundformat erleben und genießen.
Unser Kunde Lars hat sich seinen Traum von einem eigenen Kino im Wohnzimmer erfüllt und dabei auch auf die ästhetische Seite enormen Wert gelegt. Mit einer Hochkontrastleinwand, lichtstarkem Beamer und einer Surroundsoundanlage mit AURO 3D kommt trotz heller Umgebung richtiges Kinofeeling auf.
Auro Technologies hat eine Partnerschaft mit der Heimkinoabteilung des Filmstudios Sony Pictures verkündet. 10 Filmen aus dem Hause Sony sollen in Zukunft mit Auro-3D-Ton auf Blu-ray und UHD-Blu-ray veröffentlicht werden. Jede der kommenden Produktionen aus dem Hause Sony sollen entweder mit einer 13.1- oder einer 11.1 Auro 3D Mischung ausgestattet sein. Laut Wilfried Van Baelen, CEO von Auro Technologies, bestätigt die Zusammenarbeit von Sony und Auro die Wirksamkeit dieses neuen Tonformates. Geplante Titel wurden bisher noch nicht genannt. Auro Technologies möchte seine Position in den USA weiter ausbauen, indem es mehr Post-Produktion-Firmen befähigt weitere Inhalte in Auro-3D zu mischen.
DTS:X - Verzögerung bei der Einführung des neuen 3D Tonformates

Angekündigt wurde DTS:X bereits zum Frühjahr 2015, doch bis jetzt ist es noch nicht verfügbar und es gibt auch keine konkreten Informationen, wann es soweit sein wird, momentan wird vom Frühjahr 2016 ausgegangen. An den Herstellern von A/V Receivern liegt es nicht, seit diesem Sommer sind die ersten Geräte auf dem Markt und die Zahl der erhältlichen Receiver steigt, die nach dem Update DTS:X wiedergeben können. Doch DTS hat offensichtlich Probleme mit Fehlern bei der Decoder-Software.
Ab Juni geht es los, dann kommen die ersten Nachfolgemodelle der erfolgreichen AV-Reciever von Marantz und Denon auf den Markt.

Neben altbewährter Technik und Design steht hauptsächlich die Zukunftssicherheit im Fokus der neuen AV-Receiver. Bei Denon unterstützt schon das neue günstige Einstiegsmodell AVR-X520BT und bei Marantz der neue Einsteiger NR1506 4K Ultra HD mit voller Rate und 4:4:4-Farbtiefe. Die neuen größeren Modelle stehen dem natürlich in nichts nach, auch sie verarbeiten 4K 60 Hz und haben den HDCP 2.2 Standard für die Wiedergabe von kopiergeschützten 4K UHD-Inhalten an Bord.