Beratungszeiten:
Mo-Fr. von 09:00 - 17:00 Uhr

Telefonischer Kontakt:
0 52 74 / 95 24 660

Email:
info@winnings.de

HDMI 2.1 Spezifikationen wurden bekannt gegeben

HDMI 2.1 ist schon lange bekannt, doch welche genauen Spezifikationen unter diesem Begriff zusammengefasst werden, war bislang noch nicht greifbar. Nun hat das HDMI Forum die finalen Spezifikationen bekannt gegeben, damit Hersteller und Anwender ihre Geräte für den neuen Standard anmelden können.
Optoma UHZ65 4K HDR Laserbeamer ab Mitte Dezember wieder lieferbar

Mit dem UHZ65 hat Optoma den ersten 4K/HDR fähigen Beamer mit Laserlichquelle für unter 5000 Euro auf den Markt gebracht. Bisher gab es da nur den Epson LS10500, der ebenfalls mit einer Laserlichtquelle bestückt war, allerdings zu einem weitaus höheren Preis.
Denon und Marantz mit DTS Virtual:X Unterstützung

Im Heimkino liegen 3D-Tonformate voll im Trend. Dabei werden zur herkömmlichen 5.1 oder 7.1 Ebene über Höhen- oder Deckenlautsprecher zusätzliche Effekte ausgegeben. Mit DTS Virtual:X ist es ab sofort bei verschiedenen Marantz- und Denon- AVRs möglich, virtuelle Höheneffekte auch ohne Deckenlautsprecher und ab einfachem 2.0-Kanal-Setup auszugeben.
Winnings GmbH - Heimkino jetzt am neuen Standort

Wie sich ja bereits herumgesprochen haben dürfte, sind wir von unserem alten Firmengebäude in ein neues gezogen. Dazu waren umfangreiche Umbaumaßnahmen nötig, die zu ca. 80 Prozent abgeschlossen sind.
Ab Dezember erhältlich - Marantz SR8012 11.2 Kanal AV Receiver

Das neue Flagschiff unter den AV Receivern von Marantz kommt in der ersten Dezemberwoche in den Handel. Der SR8012 ist der erste Heimkinoreceiver von Marantz mit insgesamt 11 Endstufen, um bei den 3D Tonformaten genügend Anschlussmöglichkeiten zu bieten, ohne auf externe Leistungsverstärker zurückgreifen zu müssen.
Einbruch bei Quadral - Vorsicht vor dubiosen Angeboten

Am 28.10.2017 wurde ins Lager bei Quadral in Hannover eingebrochen und verschiedene Lautsprecher entwendet. Bei der hervorragenden Qualität der Lautsprecher ist es eigentlich nicht verwunderlich, dass auch Kriminelle davon profitieren wollen. Es ist also damit zu rechnen, dass es in der nächsten Zeit dubiose Angebote über verschiedene Kanäle zu den gestohlenen Lautsprechern gibt.